Theater * Spielerin * Aktivitäten * Kontakt
   

 Die Stücke

 
 

 
 * Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte...

 * Weihnachtslegende vom Vierten König

 *
Die Heinzelmännchen von Köln

 * Casanova

 * Monte und Zack

 * Wo, bitte, geht's ins Paradies?

 * Des Kaisers neue Kleider

 
Theater mit Figuren
nach der "Geschichte meines Lebens"
von Giacomo Casanova
frei ab 16
mit rosenfisch figurenspiel

Wieder einmal hat Casanova keinen Heller mehr in der Tasche, und das, wo ihm doch gerade jetzt eine Begegnung bevorsteht, der er seit Wochen entgegenfiebert: Mademoiselle de Charpillon, für die er in heißer Liebe entflammt ist, will ihn endlich empfangen. Und dafür muss ein Chevalier de Seingalt edel gewandet sein, keine Frage! Doch was tun, wenn selbst der Schneider keinen Kredit mehr geben will? Casanova weiß sich zu helfen: Anstatt Geld bietet er Geschichten aus seinem abenteuerlichen Leben – und welcher Schneider könnte da widerstehen? 

In einem burlesken Spiel im Spiel werden berühmte Episoden aus den Memoiren des gewitzten und allen Sinnenfreuden aufgeschlossenen Verführers auf der Bühne lebendig. Doch das große Finale im Salon der Mademoiselle de Charpillon steht Casanova noch bevor – und es wird anders enden, als der immer souveräne Casanova es sich vorgestellt hatte...

 
     
Mitwirkende 
Konzeption und Text: Vera Viehöver, Stephan Wunsch
Regie: Katja Bär
Spiel: Elke Siegburg, Stephan Wunsch
Figuren: Stephan Wunsch
Bühnenbild: Céline Leuchter
Kostüme: Petra Kather 
Musik: Doro Offermann (Sopran- und Tenor-Saxofon), Maria Rothfuchs (Kontrabass)
Programmheft, Übersetzungen: Vera Viehöver